Straßengarten

Straßengartenflyer-VORN-crop2

Wir freuen uns! Am Samstag, 15.9.2018 um 11 Uhr sind wir zum Straßenfest im Donaukiez eingeladen, um das Projekt Faire Umwelt für Kinder und das Umwelt.Gerechtigkeit.Spiel vorzustellen!

Start ...

Infos >> zum Straßenfest

Umweltgerecht im Donaukiez

Es geht weiter mit Umweltgerechtigkeit in Neukölln!

Der LIFE e.V. hat gerade das Projekt „Stadtteilgrün und Umweltgerechtigkeit im Donaukiez“ gestartet. Weitere Infos auf der Seite des QM Donaustraße Nord.

Viel Erfolg, wir sind gespannt aufs Projekt!

Report

Und hier ist er! Heute druckfrisch aus der Presse und natürlich hier zum Download >> Report Faire Umwelt für Kinder.

Den nehmen wir mit zum Kongress „Umweltgerechtigkeit in der sozialen Stadt“ am Montag, 13. Juni, veranstaltet vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Radialsystem!

Giffey und Faire Umwelt

Unser großer Tag! Heute konnten wir zur Abschlusspräsentation von Faire Umwelt für Kinder als Ehrengast die Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey begrüßen! Wir haben uns auch sehr über den Besuch von Falko Liecke, Bezirksstadtrat für Jugend und Gesundheit, gefreut.

Gemeinsam haben wir unserem Ehrengast und allen anderen Besucher*innen stolz unsere Ausstellung und Projektdokumentation präsentiert und unser Produkt: das Umwelt.Gerechtigkeit.Spiel!

Wir konnten uns ausführlich mit Frau Dr. Giffey über den Reuterkiez, Umweltverschmutzung und – belastungen unterhalten. Gesprochen wurde über Lärm, Abgase, Grünflächen, und dass es in Rudow ein wenig schöner ist als hier … Zum Abschied und Dank haben wir ihr unser Spiel überreicht.

Giffey_Faire Umwelt

Das Projekt ist vorbei, schade! Spaß hat’s gemacht, und wir kommen wieder! Umweltgerechtigkeit ist im Kommen, und wir denken schon jetzt über weitere Projekte und Vermittlungsmöglichkeiten zum Thema Umweltgerechtigkeit nach.

Wer das Spiel mal ausprobieren möchte, wendet sich einfach an uns!

Gefördert von der
jfsb_Logo_2015_-mit-Schriftzug

 

Faire Umwelt Einladung

Wir laden herzlich ein zur Abschlusspräsentation des Projekts
Faire Umwelt für Kinder – Umweltgerechtigkeit in Neukölln„!

Wir freuen uns sehr, dass die Bezirksbürgermeisterin DR. FRANZISKA GIFFEY zu uns kommt!
Kommt zahlreich!
Im Modellprojekt Faire Umwelt für Kinder haben wir mit Kindern in Nord-Neukölln den Themenkomplex Umweltgerechtigkeit und dessen konkrete Bedeutung für den eigenen Kiez erforscht.
Die Kinder im Alter von 10-12 Jahren präsentieren zum Abschluss ihre Ergebnisse.

WANN:
Freitag 29. Apr 15 Uhr
WO:
elele Nachbarschaftszentrum, Hobrechtstr. 55, Tel 030 – 623 6092

Gefördert von der
jfsb_Logo_2015_-mit-Schriftzug

Umwelt. Gerechtigkeit. Spiel.

Faire Umwelt für Kinder, Workshop 4. Auswerten und Weiterdenken. Wie kann man Umweltgerechtigkeit am besten illustrieren? Und wie können wir z.B. anderen Kindern am besten Umweltgerechtigkeit bzw. –ungerechtigkeit vermitteln?  So ernst das Thema, so spielerisch unser Ansatz: Ein Brettspiel muss her! Eine Reise mit Hindernissen durch verschiedene Umweltbelastungszonen in Neukölln – bis zum rettenden Ufer: Kreuzberg!

Nächstes mal geht’s weiter! Dann arbeiten wir an den Hindernissen im Spiel – und wir müsssen ja auch noch offiziell zur
Abschlusspräsentation
am Freitag, 29. April
um 15 Uhr
im elele Nachbarschaftszentrum einladen!

Gefördert von der

jfsb_Logo_2015_-mit-Schriftzug

Faire Umwelt für Kinder

Noch ein Grund zur Freude!

Unser Projekt Faire Umwelt für Kinder, eine Kooperation mit stadt.menschen.berlin, dem Nachbarschaftsheim Neukölln e.V. und dessen elele Nachbarschaftszentrum, wird von der Jugend- und Familienstiftung Berlin gefördert.

jfsb_Logo_2015_-mit-Schriftzug

In „Faire Umwelt für Kinder“ erarbeiten wir mit 10-12-Jährigen in Nord-Neukölln das komplexe Themengebiet Umweltgerechtigkeit und erforschen den Reuterkiez und Umgebung auf Umweltbelastungen und die soziale Wohnlage. Den Abschluss des Projektes bildet eine öffentliche Veranstaltung, in der die Kinder als Expert*innen für Umweltgerechtigkeit in Nord-Neukölln ihre Ergebnisse und Forderungen für ihren Kiez vorstellen.
Der erste Workshop findet voraussichtlich Ende Februar 2016 statt.

Wir freuen uns sehr auf dieses Projekt und die Kooperationen!